Ernährung vor dem Laufen

Aktuell beginne ich mit etwas längeren Läufen, was für mich bedeutet meine bisherigen Läufe zwischen 6 und 10 km auf 10 bis 14 auszudehnen. Da Gels recht schnell wirken hatte ich zunächst damit begonnen ein Gel vor dem Lauf einzunehmen und dann nach ca. 30 Minuten ein zweites Gel zu mir zu nehmen. Das funktionierte eigentlich ganz gut. Der BZ stieg dabei recht schnell auf rund 180 mg/dl sank dann aber auch durch das Laufen. Vor zwei Wochen habe ich angefangen einen Riegel zu mir zu nehmen. Aktuell stehe ich auf die Haferriegel von OatKing. Ein ganzer Riegel hat aber auch gleich 4,5 BE. Davon habe ich rund 2/3 vor dem Lauf gegessen und nach 7 km den Rest. Damit konnte ich meine ersten 14 km Läufe was den BZ angeht gut absolvieren. Der BZ war mit dem Haferriegel im Vergleich zu den Gel deutlich weniger stark angestiegen und der BZ blieb deutlich besser auf gleichen Niveau. Das ist meine subjektive Erfahrung und übernehme, wäre hätt es gedacht, keine Gewehr dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.